Kapitalanlage Immobilien

Kapitalanlage Immobilien

Kapitalanlage Immobilien als sichere Geldanlage ohne
Eigenkapital finanzieren für die private Altersvorsorge

Infos anfordern   Beratung buchen  

Umfrage zum Anlageverhalten in Deutschland

Helfen Sie uns mit Ihrer anonymen Teilnahme

Helfen Sie uns herauszufinden, wie deutsche Arbeitnehmer und Unternehmer derzeit zum Thema Kapitalanlagen und Altersvorsorge stehen. Ist es ein Problem, das viele beschäftigt oder haben die meisten bereits eine passende Strategie gefunden.

Mit der Beantwortung von 11 einfachen Fragen würden wir gern Ihr Statement dazu erfahren. Die Antworten werden anonym erfasst und ausgewertet. Nach Abschluss der Umfrage werden wir die Daten hier veröffentlichen.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

  • Deutsche Anleger sind noch eher traditionell unterwegs. Es dominieren weiterhin Sparbuch, Lebensversicherung und Bausparvertrag; Wertpapiere werden nur von weniger als einem Viertel (23%) gehalten.
  • Gut ein Drittel der Deutschen spart monatlich bis zu 100 Euro, ein Fünftel bis 200 Euro und ein knappes Fünftel bis 500 Euro vor allem für Notfälle, größere Anschaffungen und die Altersvorsorge.
  • Nur ein knappes Viertel der Deutschen besitzt irgendeine Form von Wertpapieren. Während fast ein Fünftel früher schon einmal über Wertpapiere verfügte, haben sechs von zehn Befragten noch nie welche besessen.
  • Von jenen, die keine Wertpapiere besitzen (77%), geben die meisten als Gründe dafür an, dass sie sich nicht auskennen, kein Geld übrig haben oder ihnen Wertpapiere zu unsicher erscheinen.
  • In allen Altersgruppen ist „Sicherheit“ für die Befragten das wichtigste Kriterium bei der Geldanlage. Es folgen „Verfügbarkeit“ (mit Ausnahme bei den unter 30Jährigen) und „Rendite“. „Nachhaltigkeit“ wird noch eher selten genannt.
  • Die Bereitschaft, bei der Geldanlage ein höheres Risiko einzugehen, um damit die Renditechancen zu verbessern, ist bei den Deutschen sehr gering ausgeprägt; mehr als acht von zehn Befragten (82%) lehnen diesen Gedanken ab.
Anlagetyp Umfrage